Vinaora Nivo Slider

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

IMG 8320Am heutigen Tag fand eine Infoveranstaltung zur Aufnahmeeinrichtungen für Asylbegehrende (AfA) in Zweibrücken statt. Zu dieser Informationsveranstaltung war Staatssekretärin Margit Gottsein anwesend. Die kommunale Seite wurde von dem Landrat Hans Jörg Duppre' und Oberbürgermeister Kurt Pirmann vertreten. Die angekündigte Karin Weiss fehlte.

Auf jedem Sitzplatz fand man ein Infoblatt vor, welches sich ausschließlich mit den Bedürfnissen der Asylanten auseinandersetzt.

Fragen mussten vorab eingereicht werden und ein Hinweisschild untersagte das Mitbringen von Transparenten oder Schilder. Zu groß war wohl die Angst vor unangenehmen Protesten.

 

 

 

Punkt 19:00 Uhr war die Festhalle gefüllt und man stellte sich in typischer Politiker-Manier vor. Allerdings musste erst ein zeichen für Applaus gegeben werden, da die Besucher wohl erst nicht daran gedacht haben, für diese zu klatschen.

Verteilt im Saal saßen Aktivisten der NPD und machten sich ein Bild von der Stimmungslage in Zweibrücken. weiter wurden vor der Festhalle Flugblätter zum Thema verteilt, sowie viele Unterstützungsunterschriften zum Wahlantritt der Landtagswahl 2016 gesammelt.

Im Saal erzählten uns die Oberen vom Podium herab, daß alles in Ordnung sei. Aus falschverstandener Menschlichkeit rieselte ein Wir-müssen-helfen-Blabla auf die zuhörer hernieder.

Als nationale Opposition war die NPD bis zum Schluss vor Ort. 

Man merkt, der Zweibrücker Bevölkerung geht es nicht gut damit, daß in und um den Flughafen hunderte Kulturfremde untergebracht werden. Aber sie werden nicht gefragt und müssen damit erstmal leben.

Am 13. März 2016 wird sich zur Landtagswahl auf dem Stimmzettel eine Alternative finden, die diese Zustände ändern kann: die NPDIMG 8317