Vinaora Nivo Slider

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Am vergangenen Freitag, den 22.11.2013, stellte der NPD-Kreisverband Westpfalz eine Liste mit 19 Kandidaten zur Stadtratswahl in Kaiserslautern auf. Was 2009 noch mißlungen war, wurde unter Führung des neuen Landesvorsitzenden Markus Walter und des neuen Kreisvorsitzenden Manuel Klein in die Tat umgesetzt. Besonderheit ist hierbei auch, daß die Liste gleich von vier Frauen angeführt wird.

 

Die nationale Aktivistin Melanie Schlinck wurde einstimmig zur Spitzenkandidatin für die Stadtratswahl in Kaiserslautern nominiert. Melanie Schlinck ist langjähriges Parteimitglied und verdiente Aktivistin vor Ort. Auf Listenplatz 2 wurde die junge Mutter Natascha Bendel gewählt, gefolgt von der Aktivistin Ramona Covington, welche ebenfalls seit Jahren die Partei unterstützt. Auf Listenplatz 4 folgt dann die Rentnerin Ursula Schick. Auf Listenplatz 5 wurde, als erster männlicher Kandidat, Gerhard Ruff gewählt.

Aufgrund der Erkenntnisse aus den letzten Jahren, wie auch der Wahlergebnisse bei vergangenen Wahlen, gilt es als sicher, daß wir in den Stadtrat einziehen werden. Eine Prozenthürde gilt es nicht zu überwinden und angesichts unseres Wählerpotentials in der stark überfremdeten Stadt, ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, daß wir am 25. Mai 2014 in Fraktionsstärke in den Rat der Stadt gewählt werden.

Zunächst sind allerdings noch 220 Unterstützungsunterschriften für dem Wahlantritt zu sammeln. Wer uns hierbei unterstützen kann, meldet sich bitte unter 0171-7847166 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Verantwortlich:
Pressestelle des NPD-Kreisverbandes Westpfalz