Vinaora Nivo Slider

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Am heutigen Abend hat der NPD-Kreisverband Westpfalz in einer Versammlung der Pirmasenser Mitglieder die Liste der Kandidaten für die Stadtratswahl am 26.5.2019 gewählt. 15 Kandidaten, jung und alt, treten zu dieser wichtigen Wahl in Pirmasens für die NPD an.
Zum Spitzenkandidaten wurde Markus Walter gewählt, der die Ja-Stimmen aller Mitglieder erhielt. Walter wurde im Jahr 2009 erstmals in den Pirmasenser Stadtrat gewählt und konnte 2014 sein Ergebnis verbessern.
Walter übt im Rat eine harte Fundamentalopposition aus. Er ist Mitglied des Parteivorstands der NPD und Landesvorsitzender seiner Partei in Rheinland-Pfalz. Aufgrunddessen wurde er vor kurzem von der Wahl zum Oberbürgermeister ausgeschlossen (!). Bei der Stadtratswahl gibt es diese Möglichkeit nicht, sodaß der Antritt als gesichert gilt.

Dementsprechend kampfeslustig zeigte sich Walter in seinen Schlußworten: „...Alle Überzeugungswähler, aber auch alle Protestwähler und die, die sich durch die Zensur der Kandidaten bei der OB-Wahl bevormundet fühlen, können, nein müssen jetzt ein Zeichen setzen! Zeigen wir denen, daß dies unser Land und unser Pirmasens ist! Jede Stimme für die NPD ist ein Kinnhaken an die Volksverräter, Moscheenbauer und Ausländerintegrierer - jede Stimme für Markus Walter ist ein Garant dafür, daß der Kinnhaken richtig weh tut...“

Pressestelle der NPD Pirmasens, Mittwoch, 09.01.2019