Vinaora Nivo Slider

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

NPD tritt zur Bezirkstagswahl in der Pfalz an

Jetzt gilt amtlich: Ricarda Riefling in den Bezirkstag wählen!

Am Donnerstang, den 10.4.2014 tagte um 15:00 Uhr in Kaiserslautern der Wahlausschuß für den Bezirkstag Pfalz, welcher ein einstimmiges Votum über die Wahlzulassung der NPD abgab. Seitdem ist amtlich: Die NPD wurde zur Wahl zugelassen und kandidiert damit erstmals seit dem Jahr 1969 wieder für diesen Rat.

 

Mit der Spitzenkandidatin Ricarda Riefling, welche nicht nur Bundesvorsitzende des Rings Nationaler Frauen und stellvertretende Landesvorsitzende der NPD Rheinland-Pfalz, sondern in diesem Gremium auch die Expertin in kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Dingen ist, schicken wir damit eine aussichtsreiche Kandidatin ins Rennen. Denn genau für diese Belange ist der Bezirkstag unterhalb der Landes- und oberhalb der Kommunalebene als beratendes und förderndes Gremium zuständig. Ricarda Riefling ist vierfache Mutter und hat Ihren Lebensmittelpunkt im pfälzischen Pirmasens. Von hier aus leitet die 30jährige Grafikerin ihre Aktivitäten und den Wahlkampf.

Laut Einschätzungen von Experten, deren Meinung dieser Tage über die Presse veröffentlicht wurde, wird die NPD damit auch in diesen Rat einziehen, wenngleich auch noch Rep, und neu Afd und Linke kandidieren.

Wie schon bei der Wahlzulassung für den Stadtrat Worms scheiterten die Piraten auch in Kaiserslautern kläglich an der Hürde, 800 Unterstützungsunterschriften zu sammeln. Die NPD hatte hierfür 893 gültige Unterstützungsunterschriften eingereicht.

Verantwortlich:

Landespressestelle

NPD-Landesverband Rheinland-Pfalz